Beugerl

Zeit: länger als 1 Stunde
Kategorie: Süße Mehlspeise
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:


280 g Weizenmehl
20 g Germ
100 ml warme Milch
120 g weiche Butter
30 g Zuker
2 Eigelbe
Salz

250 g geriebene Walnüsse
1 EL Semmelbrösel
1 EL Honig
120 g Zucker
1 Prise Zimt
30 g Rosinen
20 ml Rum
125 ml warme Milch

1 Eigelb
1 EL Milch

Zubereitung:


Mehl sieben, eine Mulde formen und Germ hineinzerbröseln. Mit warmer Milch aufgießren und gut umrühren. Mit Mehl bestreuen und für etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Die restlichen Zutaten dazugeben, gut verkneten bis ein glatter Teig entsteht. Mit einem feuchten Tuch zudecken und für weitere 15-20 Minuten stehen lassen.

Für die Füllung alle Zutaten außer Milch mischen. Danach mit heißer Milch aufgießen und gut verrühren.

Den Teig ausrollen, eine Wurst formen (ca. 3 cm. Durchmesser) und in kleine Stücke (ca. 4 cm jedes) schneiden. Jedes Stück zum Kreis ausrollen, Füllung hineingeben, zusammenrollen und einen Beugerl formen.

Das Eigelb mit einem Esslöffel Milch vermischen und Beugerl bestreichen. Für 40 Minuten trocknen lassen.

Im Ofen bei 180 °C ca. 25-30 Minuten backen, bis sie weich sind.