Buchteln mit Powidl

Zeit: länger als 1 Stunde
Kategorie: Süße Mehlspeise
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

10 g Germ
100 ml Milch
1 EL Zucker
1 EL Weizenmehl, glatt

250 g Weizenmehl, glatt
50 g Zucker
1,5 Eidotter
1/2 Ei
1 Prise Salz
50 g Butter
abgeriebene Schale einer Zitrone

Butter für die Backform
Powidl Marmelade
Puderzucker



Zubereitung:


Aus Germ, 1 EL Zucker, 1 EL Mehl und der lauwarmen Milch ein Dampfl zubereiten. Alle anderen Zutaten für den Teig, außer Butter und Zitronenschale, beigeben und verrühren. Die geschmolzene Butter und abgeriebene Schale einer Zitrone dazugeben und den Teig so lange kneten bis er glatt ist. An einem warmen Ort auf die doppelte Größe aufgehen lassen.

Den Teig in ca. 10 Stücke teilen und zu den Kugeln formen, mit den Fingern flach drücken und auf jedes Stück Powidl geben. Die Teigstücke wieder zu den Kugeln formen und in geschmolzene Butter tauchen, danach in eine Backform geben. Noch einmal aufgehen lassen. Bei 180 Grad ca. 25-35 Min. backen. Mit Puderzucker bestreut servieren.