Esterházy-Gulasch

Zeit: mehr als 1 Stunde
Kategorie: Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: hoch

Zutaten:

für 4 Portionen

650 g Rindfleisch (zB Wadschinken)
250 g Zwiebeln
20 g Paprikapulver
1 Spritzer Essig
½ TL Kümmel
½ TL Majoran
1 Knoblauchzehe
1 EL Tomatenmark
200 g Wurzelgemüse
2-3 EL Kapern
Schmalz
Salz

Zubereitung:


Rindfleisch in kleine bis mittelgroße Würfel schneiden. Zwiebeln fein hacken und in Schmalz goldgelb rösten. Mit Paprikapulver würzen, kurz anbraten und sofort mit 50 ml Wasser und Essig ablöschen.

Ganz kurz dünsten lassen, die Fleischwürfel beigeben, etwas salzen, mit gehacktem Kümmel und Majoran sowie klein geschnittener Knoblauchzehe würzen. Tomatenmark einrühren und alles in eigenem Saft eindünsten lassen.

Noch ein wenig Wasser zugeben, das Fleisch soll aber noch nicht kochen, sondern nur dünsten, damit das Gulasch eine schöne Farbe enthält. Sobald das Fleisch weich geworden ist, so viel Wasser begeben, dass das Fleisch gerade bedeckt ist und noch etwa 10 Minuten langsam kochen.

Wurzelgemüse (Karotten sowie Petersilwurzel) julienne schneiden, leicht anbraten und zugedeckt in ganz wenig Flüßigkeit dünsten lassen. Gemeinsam mit Kapern unter das Gulasch rühren. Wenn notwendig noch etwas würzen und mit Salzkartoffeln servieren.