Faschierter Braten mit Ei

Zeit: mehr als 1 Stunde
Kategorie: Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: hoch

Zutaten:

für 4-6 Portionen

150 g Weißbrot
1 Zwiebel
1 EL Petersilie
750 g Faschiertes gemischt (halb Schwein, halb Rind)
2 EL Semmelbrösel
1 Ei, frisch
3 Eier, fest gekocht
1 Schweinsnetz
Butter
Milch
Salz, Pfeffer

1 Zwiebel
2 Karotten (je gelb und orange)
1 Petersilienwurzel
Rotwein

Zubereitung:


Weißbrot in Würfel schneiden und in lauwarmer Milch einweichen.

Zwiebel und Petersilie klein hacken. Butter in der Pfanne erhitzen und Zwiebel samt Petersilie darin anbraten. Auskühlen lassen.

In einer Schüssel Faschiertes mit Zwiebel-Petersilie-Mischung, Ei, Semmelbrösel und ausgedrucktem und passiertem Brot vermischen. Salzen und pfeffern.

Das Netz in lauwarmes Wasser tauchen, ausdrücken und auf einem Brett ausbreiten. Fleischmasse darauf verteilen, die Eier in einer Reihe in die Mitte setzen und zu einem Laib formen. Mit Schweinsnetz einpacken und in ein gefettetes Bräter legen.

Das Gemüse schälen, grob in Stücke schneiden und rund um den Braten verteilen. Das Gemüse mit Wasser zudecken und bei 160°С ca. 1 Stunde braten. Mit Rotwein und wenn notwendig mit noch mehr Wasser aufgießen und weitere Stunde garen.

Als Beilage passt hierzu ein Gemüsepüree.