Französischer Kirschkuchen

Zeit: mehr als 1 Stunde
Kategorie: Süße Mehlspeise
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

für eine Backform Ø20 cm 

125 g Mehl
35 g braune Zucker
1 Prise Salz
75 g Butter
20 g Ei

175 g Kirschen, entsteint
125 g Butter
125 g Zucker
170 g Ei
100 g Mehl
75 g Mandelmehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

45 g braune Zucker
45 g Butter
60 g Mehl

Puderzucker

Zubereitung:


Mehl mit Zucker, Salz und kalten Butterwürfeln fein zerbröseln. Ei hinzufügen und schnell zu einem Teig kneten. Zwischen zwei Backpapierblättern dünn ausrollen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Danach kurz bei Zimmertemperatur elastischer werden lassen und in den Backring geben. Noch einmal kalt stellen, mehrmals mit der Gabel anstechen und bei 180 Grad 15 Minuten backen. 

Zimmerwarme Butter mit Zucker verrühren, die Eier (zimmerwarm) nach und nach beigeben und vermischen. Das Mehl, Mandelmehl, Backpulver und Prise Salz dazugeben und verrühren. Auf den Mürbteig gießen, die Kirschen daraufverteilen (dabei ganz leicht andrucken) und 15 Minuten backen. 

Zucker mit kalten Butterwürfeln und Mehl zu den Bröseln verrühren und kalt stellen. Über den Keksteig verteilen und weitere 25-30 Minuten backen. 
Mit Puderzucker bestreuen.