Goldsaibling mit Erdäpfeln in Mohnpesto

Zeit: ca. 1 Stunde
Kategorie: Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

für 2 Portionen

1 Knoblauchzehe
1 TL Pinienkerne
30 g Parmesan, gerieben
70 g Mohn, gemahlen
60 ml Mohnöl
Salz, Pfeffer

700 g Jungerdäpfeln
100 g Ziegenfrischkäse
3 EL Mohnpesto
Olivenöl

2 Golsaiblinge oder Forellen, küchenfertig
2 Zitronen
Petersilie
Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Für das Pesto Knoblauch und Pinienkernen in den Mörser geben und gut zerstoßen, dann Parmesan und Mohn hinzufügen. Sobald eine homogene Masse entstanden ist, nach und nach Öl dazugeben und gut verrühren. Salzen und pfeffen. Zur Hauptspeise braucht man nur 3 EL vom Pesto, den Rest im Kühlschrank lagern.

Erdäpfel waschen aber nicht schälen. Mit Ölivenöl mischen und bei 200 °C fertig backen. Mit 3 EL Pesto und Ziegenfrischkäse vermischen.


Fisch salzen und pfeffern, von beiden Seiten in Butter anbraten. Petersilie grob hacken und Fisch damit füllen. Auf das Backpapier Zitronenscheiben legen, darauf Fisch und wieder mit Zitronenscheiben bedecken. Mit ein paar Butterstücke bestreuen. In Firschhaltefolie wickeln und bei
200 °C ca. 15-20 Minuten backen. Mit Erdäpfeln servieren.