Grießkoch mit Hollermandl

Zeit: 30 Min.
Kategorie: Frühstück
Schwierigkeitsgrad: niedrig

Zutaten:

für 4 Portionen

150 g Grieß
1 l Milch
70 g Zucker
Salz
Schale 1 Zitrone

200 g schwarzer Holunderbeeren
50 g Zucker
1 Zimtstange
1 EL Maisstärke


Zubereitung:


Holunderbeeren mit Zucker, Zimtstange und 50 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Auf kleiner Flamme so lange köcheln bis die Beeren weich sind. Maisstärke klumpenfrei einrühen und noch ein paar Minuten kochen lassen.

Die Milch mit Zucker, Zitronenschale und Prise Salz in einem Topf langsam aufkochen lassen. Den Grieß langsam einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren einige Minuten sämig kochen.

Grießkoch mit Hollermandl servieren.

Holunderkompott (Hollunderkoch oder Hollermandl) wird auch oft mit Äpfeln und Birnen zubereitet. Im benachbarten Bayern macht man ein Hollerresl mit Holunder, Birnen, Äpfeln und Zwetschgen, das zB zu den Grießknödeln serviert wird.