Huhn mit Semmelfülle

Zeit: länger als 1 Stunde
Kategorie: Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

für 4 Portionen

1 Huhn (etwa 1-1,2 kg)
2 Karotten
2 Rozmarinzweige
1 Zwiebel
1 Petersilienwurzel
1 gelbe Karotte
Öl
Gemüsefond

30 g Butter
½ Zwiebel
1/8 l Milch
120 g Semmelwürfeln
1 EL gehackte Petersilie
1 Eigeld
Muskatnuss
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Huhn gut in kaltem Wasser abwaschen und dann mit Küchenrolle abtrocken.

Für die Füllung Butter in einer Pfanne erhitzen und klein gehackte Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Mit Milch aufgießen und aufkochen lassen.

In einer Schüssel Semmelwürfel mit Petersilie mischen und mit Milchmischung aufgießen. Für 5 Minuten stehen lassen bis das Brot eingeweicht ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, Eigelb hinzufügen und gut vermischen.

Huhn mit Salz und Pfeffer würzen und die Füllung hineingeben. Gut zumachen und anschließend mit Öl bestreichen. In eine Form setzen, ein wenig heiße Brühe hinzufügen.

Ofen auf 190 °C vorheizen und das Huhn eine halbe Stunde mit dem Rücken nach oben backen. Alle 10-15 Minuten mit Bratsaft aufgießen.

Zwiebeln in vier Teile schneiden, sonstiges Gemüse in Scheiben schneiden. Huhn umdrehen, Gemüse, Zwiebeln und Rosmarin in die Form geben und noch eine halbe Stunde backen. Alle 5-10 Minuten mit Bratsaft aufgießen. Brathuhn mit Semmelfülle und Beilage nach Wunsch servieren.