Lammkrone mit Kräuterkruste

Zeit: mehr als 1 Stunde
Kategorie: Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: hoch

Zutaten:

für 4 Portionen

2 Lammkronen à 300 g
20 g Butter
Salz, Pfeffer
Olivenöl

für die Marinade:
1 Knoblauchzehe
2 EL Senf
4 EL Olivenöl

für die Kruste:
60 g entrindetes, in Würfel geschnittenes Weißbrot
60 g Butter
2 EL Parmesan
je 1 EL fein gehackte Petersilie, Rozmarin und Thymian
Salz, Pfeffer

für die Beilage

500 g Erdäpfel
Butter zum Braten
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Das Fleisch etwa 30 Minuten vor dem Zubereiten aus der Kühlung nehmen.

Die Lammkronen mit Salz und Pfeffer einreiben. Für die Marinade Knoblauch, Senf und Öl vermischen. Das Fleisch damit bestreichen und 2-3 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Fleisch ca. 30 Minuten vor dem Braten aus der Kühlung nehmen. Für die Kräuterkruste die Brotwürfel mit der weichen Butter, den Kräutern sowie dem Parmesan im Mixaufsatz der Küchenmaschine zu feinen Kräuterbröseln verarbeiten. Salzen und pfeffern.

Das Backrohr auf 100 °C vorheizen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Butter darin aufschäumen und die Lammkronen auf beiden Seiten kurz anbraten, anschließend im Backrohr etwa 20 Minuten weitergaren.

Die Ofentemperatur auf 200 °C erhöhen. Die Lammkronen mit den Kräuterbröseln bestreuen und 6 – 7 Minuten überbacken. Das Fleisch aus dem Rohr nehmen und 10 Minuten rasten lassen.

Für die Beilage Erdäpfel bissfest kochen, danach in dicke Scheiben schneiden und im Öl anbraten. Salzen und Pfeffern.

Lammkrone in Tranchen schneiden und mit Erdäpfen anrichten.