Mohn-Himbeerkuchen

Zeit: mehr als 1 Stunde
Kategorie: Süße Mehlspeise
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

für eine Backform 24x20 cm

5 Eier
125 g zimmerwarme Butter
40 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
100 g Zucker
150 g Graumohn, gemahlen
50 g gemahlener Mandeln
50 g gemahlener Haselnüsse
25 g Weizenmehl
Prise Zimt
Salz

100 g weiche Butter
60 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
1 Pkg. Tortengelee
ca. 600 g Himbeeren

Zubereitung:


Eier trennen. Butter mit Dottern, Staub- und Vanillezucker, Prise Zimt und Prise Salz schaumig schlagen. Eiweiß mit Zucker steif schlagen und zur Buttermasse hinzufügen. Mohn mit Nüssen und Mehl vermischen und unter Buttermasse heben.

Backform mit Papier belegen und Teig in die Form füllen. In einem vorgeheiztem Ofen bei 180 °С ca. 30-35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Butter mit Puder- und Vanillezucker schlagen und auf den fertigen Teigboden auftragen. Mit Himbeeren belegen.

Tortengelee nach Packungsanweisung vorbereiten und Himbeere bestreichen. Im Kühlschrank für eine Stunde lassen. In Schnitten schneiden.