Osterpinzen

Zeit: mehr als 1 Stunde
Kategorie: Süße Mehlspeise
Schwierigkeitsgrad: hoch

Zutaten:

für 10 Stück

250 ml Milch

20 g Hefe
100 g Zucker
1 Prise Salz
500 g Weizenmehl Type 700
2 Eier
25 g Butter
geriebene Schale von 1 Zitrone

Eigelbe zum Bestreichen
Hagelzucker zum Bestreuen

Zubereitung:


Die Hälfte von der Milch leicht erwärmen und mit Hefe, etwas Zucker,  Salz und einige EL Mehl zu einer Brei rühren. Zudecken und zur doppelten Höhe aufgehen lassen.

Restlilches Mehl in eine Rührschüssel sieben. Eier, restliche Milch und das Dampfl dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Zum Schluss die geriebene Zitronenschale und weiche Butter einrühren, weiterkneten.

Zudecken und ca. 40 Minuten aufgehen lassen. In dieser Zeit den Germteig mindestens einmal zusammenschlagen und wieder auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.

Anschließend den Teig in zehn gleiche Stücke teilen und zu Kugeln formen, auf ein Blech, das mit Backpapier ausgelegt ist, geben und noch einmal gehen lassen. Danach mit Eigelb besteichen, mit Hagelzucker bestreuen und drei symmetrische Einschnitte machen und im vorgeheizten Rohr bei 180°Grad goldbraun backen.