Paniertes Ei auf Gurkensalat

Zeit: 30 Min.
Kategorie: Frühstück
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

für 4 Portionen

1 Salatgurke
150 ml Sauerrahm
1 EL Zitronensaft
4 EL Kresse
Honig
Salz, Pfeffer

4 mittelgroße Eier
3 EL Semmelbrösel
2 EL Haselnüsse, grob gehackt
3 EL Mehl
1 Ei zum Panieren
Öl zum Braten

Zubereitung:


Gurke schälen und längst aufschneiden. Mit einer Teelöffel von Kernen befreien und in dünne Streifen schneiden. In einer Schüssel mit Salz vermischen und 20 Minuten ziehen lassen, damit Wasser rauskommt.

Sauerrahm mit Honig, Zitronensaft, Pfeffer und 2 EL Kresse vermischen.

Eier 5 Minuten kochen, danach 2 Minuten in kaltem Wasser lassen. Es schmeckt besser wenn Eigelb flüßig bleibt!

Semmelbrösel mit Haselnüssen mischen. Eier schälen, in Mehl wenden, durch verquirltes Ei ziehen und anschließend in Semmelbrösel wenden.

In einer Pfanne Eier in Öl frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Gurken gut pressen und Sauerrahm-Marinade vermischen. Auf Teller zuest Gurkensalat verteilen und je ein Ei daraufsetzen.