Rehragout mit Preiselbeeren

Zeit: mehr als 1 Stunde
Kategorie: Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

für 4 Portionen

600 g Rehschlögel
35 ml Portwein
1 Rozmarinzweig
Pfeffer

50 g Lauch
200 g Wurzelgemüse
1 EL Tomatenmark
200 ml Rotwein
175 ml Wildfond
1 Rozmarinzweig
5 Wacholderbeeren
5-7 Pfefferkörne
Olivenöl
Salz

75 g Preiselbeeren
100 ml Rotwein
1 TL Preiselbeermarmelade
1-2 TL Mehl

750 g Erdäpfel
100 g Butter
50 ml Olivenöl
Oregano
Petersilie
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Fleisch in Würfel schneiden, mit Portwein, Rosmarin und etwas Pfeffer marinieren und zugedeckt für 12-24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. 

Fleischwürfel trocken tupfen und portionsweise scharf in Olivenöl anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

Lauch in Ringe schneiden und in Olivenöl anbraten, geschnittenes Gemüse dazugeben und mitdünsten. Tomatenmark einmischen.

Rehwürfel zurück in den Topf geben, mit Rotwein und Wildfond ablöschen, Gewürze dazugeben und ca. 1 Stunde zugedeckt schmoren.

Preiselbeere mit Rotwein und Marmelade aufkochen und kurz köcheln lassen. Zum Fleisch geben. Die Sauce mit Mehl verdicken.

Für Erdäpfelpüree Erdäpfel kochen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit Butter vermischen. Olivenöl mit Pfeffer, Salz und Kräutern vermischen und zum Püree geben. Mit Rehragout servieren.