Rehrücken mit Maronipüree

Zeit: mehr als 1 Stunde
Kategorie: Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

für 4 Portionen

1 kg Rehrücken 
5-7 Wacholderbeeren
5-7 Pfefferkörner
2 Nelken
Butterschmalz
Salz, Pfeffer

300 g Knollensellerie
300 g geschälte, gekochte Maronen
250 ml Milch
250 ml Schlagobers
4 Thymianzweige
2-4 EL Butter
Salz, Pfeffer

 

 

Zubereitung:


Den Rehrücken auslösen und vorbereiten. Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Nelken im Mörser zerdrücken. Das Fleisch mit den Gewürzen einreiben. Ca. 2-4 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. 

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Den Rehrücken gut trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch von jeder Seite 2 Min. anbraten.

In Alufolie wickeln und sofort in den Backofen legen. 10-12 Min. rosa durchziehen lassen. Alle 4 Min. wenden, damit sich der Fleischsaft gleichmäßig verteilt. 

Knollensellerie weich kochen und mit Maronen fein pürieren. Heiße Milch und Schlagobers nach und nach zugeben und weiter pürieren. Thymianblätter abzupfen und gemeinsam mit Butter und Salz sowie Pfeffer das Püree abschmecken. 

Rehrücken aufschneiden und mit Püree servieren. Dazu passen perfekt die Rotwein-Schalotten.