Schotten-Reingalan mit Apfelklesch

Zeit: 30 Min.
Kategorie: Frühstück
Schwierigkeitsgrad: niedrig

Zutaten:

für 4 Portionen

300 g bröseliger Magertopfen
150 g cremiger Magertopfen
1 Ei
75 g Weizenmehl
Butter
Salz

2 Äpfel (ca. 400 g)
2 EL Zucker
½ Zimtstange
Zitronensaft

 

Zubereitung:


Topfen mit Prise Salz, Ei und Mehl zu einem glatten Teig rühren.

Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. In einen Topf mit Zucker, Zimtstange und 1 EL Wasser geben und bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis Äpfel weich werden. Danach pürieren.

Aus der Topfenmasse kleine Knödel formen und flach drücken. In einer leicht geölten Pfanne auf beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Apfelklesch servieren.

Schotten-Reingalan (aus dem bröseligen Topfen) sind sehr typisch für Kärntner Gurktal. Sie können auch aus Topfen-Erdäpfel-Teig zubereitet werden. Traditionell werden Topfen-Reingalan nur mit Bröseltopfen gemacht, ich gebe auch ein bisschen vom cremigen Topfen dazu.