Spinatspätzle

Zeit: 30 Min.
Kategorie: Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: niedrig

Zutaten:

für 4 Portionen

500 g Spinat, tiefgefroren
1 Knoblauchzehe
4 Eier
400 g Weizenmehl
1 EL Butter
1 Zwiebel
250 ml Sauerrahm
2 EL Hartkäse, gerieben
Muskatnuss
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Spinat in einem Topf bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Knoblauch mit Messer zerdrücken und zum Spinat geben.

Eier mit Mehl mischen, fein gehackter Spinat dazugeben, gut salzen und pfeffern und mit Muskatnuss würzen. Damit der Teig nicht zu dickflüßig ist, ein wenig Milch hinzufügen. 30 Minuten ruhen lassen.

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und Spätzle mit Hilfe einer Spätzle-Hobel langsam in das kochende Wasser gleiten lassen. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, herausnehmen.

In einem Pfanne Butter erhitzen, fein gehackte Zwiebel darin anbraten. Sauerrahm, Käse und Spätzle dazugeben, gut vermischen. Salzen, pfeffern und mit Muskatnuss würzen.