Traubenfladen

Zeit: länger als 1 Stunde
Kategorie: Brot
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:


20 g frischer Hefe
200 ml Milch
400 g Mehl
1 EL Vanillezucker
70 g Zucker
500 g weiße und rote Trauben
50 g zerlassene Butter

Zubereitung:


Hefe in warmer Milch auflösen und mit ein wenig Mehl vermischen. Mit Mehl bestreuen, mit einem Handtuch bedecken und an einem warmen Ort für 15 Minuten lassen. Während dieser Zeit sollte sich der Sauerteig verdoppelt haben.

Restliche Mehl zusammen mit Vanillezucker, Salz und Eiern zu dem Sauerteig hinzufügen und gut vermischen. Falls erforderlich, noch ein bisschen Mehl hinzufügen. Der Teig in eine tiefe Schüssel geben und mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort für 45 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. Den Teig hälften und gleichmäßig ausrollen.

Ein Teil auf einen Backblech (mit Backpapier bedeckt) legen, die Hälfte der Trauben und des Zuckers darauf verteilen. Mit dem zweiten Teil des Teigs bedecken.

Die restlichen Trauben verteilen, mit Zucker bestreuen und mit Butter bestreichen. Ungefähr 30 Minuten backen bis der Fladen fertig ist.