Zabaione mit Löffelbiskuits

Zeit: 35 Min.
Kategorie: Dessert
Schwierigkeitsgrad: niedrig

Zutaten:

für 4 Portionen

3 Eigelbe
50 g Zucker
3 Eiweiße
50 g Mehl
15 g Maisstärke
½ Zitrone, gerieben
Prise Salz
Zucker und Puderzucker zum Bestreuen

100 g Eigelbe
100 g Zucker
100 ml Marsala Wein



 

Zubereitung:


Für Savoiardi Eigelbe mit Zucker cremig aufschlagen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Hälfte vom Eischnee unter das aufgeschlagene Eigelb rühren, danach vorsichtig das restliche Eischnee unterrühren. Das Mehl und die Stärke sieben und gemeinsam mit geriebener Zitronenschale unter die Masse heben.

Die Biskuitmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 14 bis 20 mm füllen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse mit Abstand zueinander zu breiten Löffelbiskuits spritzen, mit Zucker und Puderzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 7-10 Minuten backen.

Für Zabaione Eigelbe mit Zucker schlagen bis Zucker darin ein wenig geschmolzen ist. Marsala Wein einrühren und weiterschlagen bis die Masse schaumig ist. Über Wasserbad stellen und mit dem Schneebesen bis kurz vorm Kochen zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Die abgekühlten Savoiardi Biskuits mit Zabaione servieren.