Zwiebelkuchen mit Ziegenkäse

Zeit: ca. 1 Stunde
Kategorie: Kuchen
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

für eine Backform 20x30 cm

140 g kalte Butter
300 g Mehl
5 EL Milch
1 Ei

500 g Zwiebeln, in Ringe geschnitten
50 g Butter
3 Eier
100 g Sauerrahm
300 g Ziegenfrischkäse
Muskatnuss
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Butter in Würfel schneiden, mit Meh vermischenl, Milch und Ei hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten. In eine Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung Zwiebelringe in Butter anbraten, bis Zwiebeln weich sind. Eier schlagen und Sauerrahm einrühren, mit Muskatnuss würzen. Salzen und pfeffern. Ziegenfrischkäse in Flocken unter die Füllung mischen, so dass die Käsestücke erhalten bleiben.

Eine Backform mit Backpapier belegen und den Teig gleichmäßig verteilen. Mit einer Gabel mehrmals einstehen. Zwiebelringe darauf verteilen und mit Füllung übergißene.  Bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.